Ausbildung

In diesem traditionsreichen Beruf sind handwerkliches Geschick und ein gutes Augenmaß ebenso wichtig wie Genauigkeit und Geduld. Nach einer Steinmetzausbildung stehen uns viele Tätigkeitsfelder offen wie z. B. eine Anstellung in einem Sanierungsbetrieb, der sich auf die Erhaltung und Restaurierung von alten Bausubstanzen spezialisiert hat oder ein Betrieb in dem Bildhauerei, Säulen, Brunnen und Grabsteinornamente ausgearbeitet werden.